Mittelsdorfer Kreis e.V.

hpf
duedenbuettel engelschoff
grossenwoerden hammah
himmelpforten

 

  

Wissenswertes über den Mittelsdorfer Kreis e. V.

 

Gegen Mitte des Jahres 2001 haben sich in Hammah - Mittelsdorf vier Ehepaare mit dem Ziel zusammengefunden, etwas für hilfebedürftige Personen der jüngeren sowie der älteren Generation im gesellschaftspolitischen und sozialen Bereich zu tun. Im Zeitalter der zunehmenden Vereinsamung vieler Personengruppen in unserer Gesellschaft, mit der zwangsläufigen Folge des de Facto Ausschlusses vom gesellschaftlichen Leben wurde dies für erforderlich gehalten.

Auf der Gründungsversammlung im Cafe Richter am 12. Januar 2002, bei der 21 Personen anwesend waren, wurde eine Satzung beschlossen. Als Vereinsziel wurde darin die Unterstützung hilfebedürftiger Personen festgeschrieben. Der Verein möchte u. a. durch Veranstaltungen mit dazu beitragen, den Menschen ein Angebot zu unterbreiten, um aus ihrer Vereinsamung heraus zu kommen. Die Namensgebung wurde mit Mittelsdorfer Kreis gewählt, weil sich dort der Gründungsgedanke des Vereins entwickelt hatte. Der Verein ist vom Finanzamt Stade als gemeinnützig anerkannt und ist beim Amtsgericht Tostedt in das Vereinsregister eingetragen worden. Der Mittelsdorfer Kreis führt seitdem den Zusatz “e. V.”. Zum ersten Vorsitzenden wurde auf der Gründungsversammlung Bernhard Heidemann gewählt. Im Januar des Jahres 2008 hat Hans Joachim Glembock den Vorsitz übernommen und übt dieses Amt bis heute ehrenamtlich, wie auch die weiteren Vorstandsmitglieder, aus.

Am 04. September 2011 wurde die Satzung zeitgemäß aktualisiert und in das Vereinsregister beim Amtsgericht Tostedt eingetragen.

Der Mittelsdorfer Kreis e. V. ist in 2003 wesentlich an der Gründung des Seniorenbeirates der Gemeinde Himmelpforten beteiligt gewesen. Der Seniorenbeirat soll die Interessen der Bewohner der Gemeinde Himmelpforten, die älter wie 60 Jahre sind, vertreten.

In 2009 wurde auf Initiative des Mittelsdorfer Kreises e. V. eine Ausgabestelle der Stader Tafel in Himmelpforten eingerichtet, in der viele Vereinsmitglieder engagiert ehrenamtlich tätig sind. Im Jahr 2016 zählt die Tafel 100 Kunden.

Seit 2011 ist der Mittelsdorfer Kreis Mitglied e.V. in der Jugendkonferenz der Gemeinde Himmelpforten sowie im Förderverein “ Freiwillige Feuerwehr Himmelpforten “.

Am 12. Januar 2017 kann der Mittelsdorfer Kreis e. V. sein 15 jähriges Vereinsjubiläum feiern.

Der Mittelsdorfer Kreis e. V. ist stolz darauf, dass mehr als ein Drittel seiner Mitglieder auf ein 10 jähriges Vereinsjubiläum zurückblicken können.

 

 

 

 

[Startseite] [Impressum] [Chronik] [Vorstand] [Veranstaltungen] [Aktivitäten] [Generationen] [Verschiedenes]